neuer Eintrag
Name
Email
Homepage URL
Kommentar
Bitte abtippen Code
 

erste Seite - vorige Seite - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - nächste Seite - letzte Seite

Am 20.11.2007 schrieb Severus der leicht Entflammbare ( E-Mail: severus (at) flamma-chaotica.de - Homepage: http://www.flamma-chaotica.de ) ins Gästebuch:

Die Feuergaukler zu Koblenz grüßen den ehrenwerten Herold zu Olbrück mit einem dreifachen Feuerstoß, welcher leider nicht in die digitalisierte Form zu bringen war!
Gott zum Grusze Herr der Flammen.
Hab Dank für das gar fründlich Wort.
Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen zu Burg Olbrück


Am 26.10.2007 schrieb Bogner Marcus Freihherr von Daub zu Mendiacum ( E-Mail: Marc.Daub1 (at) gmx.de ) ins Gästebuch:

Gott zum grusse wie ist das werte befinden lange nichts gehört von euch
Gott zum Grusze Hochherrschaftlicher Meisterschütze
Es herrscht zur Zeit das Chaos wegen der Orga von dem Weihnachtsmarckt zu Olbrück am 15. und 16. Dezember.
Bis in Balde


Am 24.10.2007 schrieb Glöckchen ( E-Mail: lena-bauer (at) gmx.de ) ins Gästebuch:

Seyed gegrüzed edler Herold!

Ein herzlichst Gruß von mir zu euch geschickt,
der mit viel Dank und Wärme sei gespickt.

Auf ein baldigs Wiedersehn,
werden dann wohl mehr anziehn!

Werd dann spielen mit dem Feuer,
jaa, das ist dem Publikum geheuer!!

So sehet nach recht viel warmem Met,
auf dass das Maul nicht eingefret!
äh friert..., hups

Vielleicht falln dann ja weiße Flöckchen, freu mich,

Herzlichst,
Euer Glöckchen!


Es mag so sin, dass wir uns am 15. Tag des 12. Mondes einen Humpen gegen den Frost gönnen werden.
Bis in Balde Glöckchen und eynen Grusz an den Gespielen


Am 24.10.2007 schrieb Sehrazat ( E-Mail: tribalfusion (at) web.de - Homepage: http://www.tanzweiber.de ) ins Gästebuch:

Eilig klopf ich an Deine Pforte,
Hör Herold, vernehme meine Worte.
Ich sprech Dir 1001 mal Danke,
Drück die fest an meine Flanke,
Sag nochmal ein dankend Wort,
geh dann schnell gen Osten fort.
Denn dort in orientalischen Gefilden,
bin ich sicher vor den Wilden,
die zu Hassloch wollten rauben,
das was wir niemals erlauben!!!!

Es grüßen aus Trier,
Deine Tanzweiber


Salam Aleikum Ihr Blumen des Orients

Habet 1000 und eynen Dank für diese gar fründlich Wort.
Ihr seyed schon ein lustiger Haufen..bleibed wie Ihr seyed.
Bis hoffentlich in Balde


Am 15.10.2007 schrieb Peter Waibel ( E-Mail: mittelalter-peter (at) web.de ) ins Gästebuch:

Na du alte Runkelrübe, hast du die Pferde schon gesattelt für Hassloch??

Na dann bis die Tage

Gruß Perator

Horde Hasalaha
Herr des wohlgefüllten Ranzens...Die Rosse sind gesattelt und gesporn.
Ich freue mich schon wie ein Rohrspatz auf den ersten Humpen mit Eych in Hasalaha.
Möge Eyer Weg des Lebens ewiglich Eben und Steinfrey sin.
Bis in Balduin



erste Seite - vorige Seite - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - nächste Seite - letzte Seite